[Kickstarter] Projekt Vorstellung: Tenra Bansho Zero

Veröffentlicht: 13/09/2012 in Crowdfunding, Kickstarter, RPG

Hiermit möchte ich einen weiteren Kickstarter vorstellen der mich persönlich begeistert. Ich habe etwas mit der Vorstellung gezögert, da der Kickstarter bereits zügig sein Ziel erreicht hat, und ich dem Fandom kein Geld entziehen will, dann wiederum begeistert mich das Projekt derart, das dieser Artkel doch angebracht erschien.

[IMG]
[IMG]

Der Tenra Bansho Zero Kickstarter dient der Finanzierung der Übersetzung sowie des Drucks des gleichnamigen japanischen Rollenspiel von Jun’ichi Inoue in das Englische. Damit ist es neben MAID, an dessen Übersetzung der Macher von Tenra Bansho Zero, Andy Kitowski ebenfalls beteiligt war, das zweite ursprüngliche japanische Rollenspiel das in das Englische übersetzt und verlegt wird.
Ebenso unterstützt man damit seine Ambition eine kleine Hobby-Firma mit seinen Freunden zu gründen, mit der er plant weiter japanische Rollenspiele zu übersetzen.

Das Spiel Tenra Bansho Zero selbst – das ich nunmehr TBZ abkürzen werde – umfasst 690 Seiten verteilt auf zwei Bücher, die in einem Slipcase zusammengefasst sind. Das ganze umfasst etwas über 280.000 Wörter und gut 300 unterschiedliche Artpieces. Man erhält alle benötigen Informationen zu dem Setting, den Regeln, der Welt, Spieltipps für Spieler wie Spielleiter.
Der Umfang sollte nicht allzusehr einschüchtern, die relevanten Regeln kann man wohl in 30 bis 60 Minuten gelesen haben. Drüber hinaus gibt es einen Einführungs-Comic, der die wichtigsten Mechaniken wohl erklärt.

Das eigentliche Setting, soweit ich das verfolgt habe, ist ein Fantasy Setting wie man es in der Form wohl vorrangig in Anime respektive Manga findet. Das heißt man kriegt Magie und Technik, Samurai und Taoistische-Zauberer, mächtige Mechas und Geishas.
Das System selbst verwendet wohl ein Attributs + Fähigkeit System, wenn ich das richtig in Erinnerung behielt und basiert auf der Verwendung von D6 sowie einem Applaus System bei dem man Mitspielern Bennies geben kann.
Als Ergänzung sind wohl Szenen übergegangen möglich bei dem ein Kabuki-hafter Kommentar zu dem Spiel erfolgt [seitens der Spieler/SL]. Wohl ein wenig so wie unter anderen bei Utena zu finden, wo als Intermission scherenschnitthafte Figuren vor einem Theaterhintergrund wahlweise die Handlung kommentierten oder foreshadowing betrieben.
Das System ist eher kampforientiert und hat keine allzu detaillierten Regeln für den sozialen Kampf. Auch wenn es möglich ist. Letztlich läuft es durchaus darauf Hinaus am Ende den „Endgegner“ kalt zu machen. ^^;

[IMG]

Nun stellt sich die Frage nach den Rewards, oder auch das einfache, „Was gibt es und was kosten die Sachen?“ sowie „Auf wieviele Strechgoals darf man hin zittern“.
TBZ hat einerseits zwei große Vorteile.

Einerseits sind die Rewards überaus gut strukturiert. Wo andere alles mögliche, teilweise unnütze, anbietet, habe ich durchaus das Gefühl das man sich hier sinnvolle Gedanken machte. Dahingehend wie man den Backern sinnhafte Sachen anbieten kann die entweder RPG-Bezug haben, oder im Kontext zur japanischen Kultur stehen. Lange Rede kurzer Sinn:
Für $13 erhält man die PDF Dateien beider Bücher, für $20 auch die später kommenden Erweiterungen für Massen-Kampf sowie weitere Sample-Charaktere.
Für $70 erhält man die Softcover Edition der beiden Bücher, sowie den Einführungscomic, für $77 noch die beiden PDFs.
Die Rewards sind auch auf der Seite anschaulich dargestellt.

Andererseits hat man mittlerweile alle Strech-Goals erreicht!
Das heißt anstelle sich weitere Strech-Goals aus den Rippen zu schneiden gab es zuletzt ein großes Strech-Goal von $80.000 bei welchen der Macher schon knapp, einige tausend Dollar, vor dem erreichen beschloss es umzusetzen. Das heißt man behält die Übersicht.

Der Übersicht zuträglich finde ich auch die Tafel mit der Pledge-Erweiterung, über die man Gruppenbestellungen machen kann. Beziehungsweise die Pledge erweitern. Dies ist sie:

[IMG]

Ich halte es für eine der handlicheren Übersichten. ^^
Wenn man nun das Problem hat das man keine Kreditkarte hat, und niemanden zum mitpledgen findet, kann man den Autor anschreiben, und so eine Paypal Überweisung für verschiedene Pledges ausmachen bzw. anfragen.

[IMG]

Vielleicht fuer einige interessant, gerade wenn man bei dem Far West Unfall dabei war.
Laut Angabe des Autors gibt es das Buch schon und er hatte schon Print Proofs in den Händen. Das heißt das Projekt ist wirklich schon ziemlich sicher. Man rechnet damit in 60-90 Tagen die Final Edition zu haben und hat noch etwas Sicherheitsspace eingeplant.

Wohl im Gegensatz zu anderen Projekten hat er seine Leute schon bezahlt und wohl Bonussee verteilt.

Er unterstützt Retailers und Gamestores und bietet an entsprechend faire Preise zu verhandeln.

Nun und er macht bei „Kicking it Forward“ mit.

[IMG]

Als kleiner Seperator. Abgesehen davon das ich den Autor durchaus sympathisch im auftreten finde und er den Eindruck eines normalen RPG Fans macht, hat er schon andere Kickstarter, die sich mit japanischen Rollenspielübersetzungen befassen, quasi angekündigt respektive beworben.

Das heißt zunächst Golden Sky Stories (Yuuyake Koyake) ein Kickstarter Projekt von Ewen Cluney das bald nach TBZ starten wird. Es handelt sich dabei um ein „Feel Good“-RPG aus der Feder von Ryo Kamiya das man so innerhalb von 30 Minuten bis 2 Stunden spielen kann und ist wohl würfellos.
Infoseite bei Story-Games

Daneben wird er selbst nach der Abwicklung von TBZ einen Kickstarter für den Vertrieb – mittels seines neuen Verlag Kotodama Heavy Industries – von Ryuutama in Angriff nehmen, das er selbst als „Hayo Miyazakis Oregan Trail“ bezeichnet. Ein ruhiges, herzerfrischendes, Reise-RPG das in einer Fantasywelt spielt. Es hat wohl eher oldschoolige Regeln iirc.
Infoseite: www.j-rpg.com/ryuutama

Ein weiteres RPG ist lizenziert, geplant und wird auf der SPIEL in Essen offiziell verkündet.
Wahrscheinlich handelt es sich hierbei um Shinobigami. Ein kurzweiliges RPG um kämpfende Shinobi Götter.

Links:
Audio Interview bei Yellow Menace Games
Text Interview bei Futile Position
Radiocast Interview bei 91.8 The Fan

Tenra RPG Webseite
Tenra Development Blog
Tenra Bansho Zero Kickstarter

 

Diskussion im RSP-Blogs Forum

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s