White Wolf: Videospiel Ankündigungen

Veröffentlicht: 03/02/2017 in CRPG, M:tA, News, RPG, V:tM, W:tA, W:tO, White Wolf, WoD
Schlagwörter:, ,

In den letzten Tagen gab es einige Neuigkeiten bezüglich neuer Titel im Computer-Spiele sowie Mobile Games Bereich.

Auf den Punkt gebracht:

Focus Home Interactive veröffentlicht ein Werewolf: The Apocalypse AAA-Spiel.
Asmodee Digital kündigt zwei Mobile Games an, eins zu Vampire: The Masquerade und Mage: The Ascension.
White Wolf hat ein drittes Mobile Game, zu Wraith: The Oblivion, lizensiert.
Earplay entwickelt ein Stimm-basiertes Spielbuch zu W:tO Orpheus.

Neuigkeiten-Flash 08.02.:
Der erste Artikel zu dem W:tA RPG ist bei VG 24/7 erschienen:
VG 24/7 – Is it OK to punch a Nazi werewolf?
Er basiert auf einem der 36 Interviews die Martin Ericsson gab.

WtA Video Game + 2 Mobile Games zu VtM & MtA

WtA Video Game + 2 Mobile Games zu VtM & MtA

In den folgenden Artikel mag ich darauf eingehen woher ich die Neuigkeiten habe, was ich an News-Fetzen finden konnte, in welchen Kontext ich Earplay sehe und eine kleine Spekulation abgeben. Zudem werde ich knapp auf den Stand des MMO eingehen.

Werewolf: the Apocalypse – Video Game

Neuigkeiten-Flash 08.02.:
Der erste Artikel zu dem W:tA RPG ist bei VG 24/7 erschienen:
VG 24/7 – Is it OK to punch a Nazi werewolf?
Er basiert auf einem der 36 Interviews die Martin Ericsson gab.

Am 19.01 kündigte White Wolf auf ihrer Seite an, das sie an Focus Home Interactive, respektive Cyanide Studios, die Lizenz haben einvollwertiges Videospiel zu Werewolf: The Apocalypse zu entwickeln.

Weitere Informationen soll es im Zuge der Haus Convention von Focus Home, die am 01.02. bis 02.02 in Paris stattfand geben.

Von den wohl gut 36 Interviews an denen Martin Ericsson beteiligt war, ist noch nichts nach aussen gedrungen. Außer das die Entwicklung des Spiels noch nicht einmal in der Vor-Vor-Vorproduktion ist und erst noch beginnen muss. Weitere Berichte folgen wohl bald (hoffentlich).

werewolffocushomeDa ich allerdings neugierig war, wer Focus Home Interactive und Cyanide so ist. Habe ich mich auf deren Homepage umgesehen.

Dort bin ich, auf der Übersicht ihrer Spiele, auf den Info-Snippet zu Werewolf: The Apocalypse gestoßen.
Danach kann man darauf hoffen, dass das Spiel für Konsolen wie PC erscheint und ein reines RPG wird. Wobei ich auf letzteres keine Wetten abschliessen würde. Bietet der Publisher bisher doch eher Tactical-RPGs sowie Action-RPGs an.

Allgemein finde ich das Portfolio von Focus Home & Cyanide sehr attraktiv. Neben weniger passenden Produkten wie Farmin Simulator und ProCycling Manager, können sie Titel wie Mordheim, Blood Bowl, Styx: Master of Shadows und Technomancer vorweisen.

Daneben haben sie ein investigatives Rollenspiel für Call of Cthulhu angekündigt und das Spiel Vampyr, welches durchaus sehr interessant aussieht. Auch Necromunda wird wohl schon sehnsüchtig erwartet.

Homepage:
http://werewolf-videogame.com/

Berichte:

Gamestar.de – Werewolf: The Apocalypse – Paradox kündigt erstes White-Wolf-Spiel an
4Players.de – Werewolf: The Apocalypse – The Official Video Game – Werwolf-Rollenspiel auf Basis von „World of Darkness“ in Entwicklung

IGN – WORLD OF DARKNESS GAME, WEREWOLF: THE APOCALYPSE ANNOUNCED FROM FOCUS/CYANIDE
Polygon – A new game in the Vampire: The Masquerade universe is in the works
PCGamer – Werewolf: The Apocalypse announced, in development at Styx studio Cyanide
RockPaperShotgun – White Wolf bringing Werewolf: The Apocalypse to PC

BeastofWar – Werewolf: The Apocalypse Video Game On The Cards From Cyanide – See more at: http://www.beastsofwar.com/werewolf-the-forsaken/apocalypse-video-game-cards-cyanide/#sthash.wh3FeGRJ.dpuf
PCGames N – Cyanide are creating a videogame adaptation of White Wolf’s Werewolf: The Apocalypse
VG 24/7 – Focus-published Werewolf: The Apocalypse will be the first World of Darkness game since Vampire: The Masquerade – Bloodlines
WCCFTech – World of Darkness Based ‘Werewolf: The Apocalypse’ Game In Development at Cyanide
WWG – Werewolf: The Apocalypse Video Game On the Way

Mage: The Ascension & Vampire: The Masquerade Mobile Games

Recht unerwartet wurde ich gefragt ob mir die Ankündigung bei BoardGameGeek.com etwas sagt. Hier wurde man darauf aufmerksam das Asmodee Digital, in ihrem internationalen Newsletter, beiläufig Spiele für Mage und Vampire angkündigte.
Inklusive eines kleinen Rechtschreibfehler, weil das französische Wort für Maskerade verwendet wurde.

Dies passt perfekt in die Ankündigung, in der White Wolf auf der Grand Masquerade 2016 in New Orleans verlauten liess, das man sich auf 3 Mobile Games freuen könnte.

Das dritte Mobile Game zu Wraith the Oblivion

tobiastweet

Wie man sieht kündigte Tobias Sjögren drei verschiedene Mobile Games, basierend auf Vampire, Mage und Wraith an. Vampire und Mage dürften wohl von der Asmodee Ankündigung abgedeckt sein. Damit ist Wraith noch offen.

Jetzt könnte man vermuten das es sich hierbei um das Spiel zu Orpheus von Earplay handelt, das man 26. Oktober 2016 angekündigt wurde. Schließlich erscheint es nicht nur für das Amazon ALexa System sondern auch für iOS.

Dagegen spricht allerdings das es bereits seit dem 26.Oktober angekündigt ist. Ebenso wie auf der Grand Masquerade die 3 Mobile Games neben der Earplay-Reihe – es sollen nach dem Orpheus Abenteuer weitere folgen – angekündigt wurde.
Weshalb ich persönlich glaube das es etwas separates ist.

Earplays „The Orpheus Device – A Wraith: The Oblivion Story“

Seit der Ankündigung vom 26. Oktober 2016 entwickelt Earplay The Orpheus Device weiter. Dieses wird auf ihre Seite ausführlicher vorgestellt, erfuhr auf der Grand Masquerade 2016 seinen ersten Probelauf, und ist für iOS oder Alexa Besitzer als Demo antestbar.

Bei dem Spiel handelt es sich wohl, im Grunde, um ein Spielbuch das man mittels Spracheingabe steuert.
Ich selbst kann es mir wohl erst näher ansehen, wenn ich ein iOS oder Alexa Gerät bekomme, oder sie es für Android veröffentlichen.

Was ist mit dem World of Darkness MMO von CCP?

Paradox Interactive hat zwar die vollständige IP erhalten, ein sehr umfangreiches Paket an coolen Illustrationen – von vollwertigen Artworks bis hin zu Konzeptzeichnungen – sowie einen Großteil der Dateien, allerdings nicht die Game Engine.

Ohne diese steht die Entwicklung eines MMO bei Null. Das bedeutet man müßte wieder von Grund auf anfangen.

Das heißt das MMO von CCP ist komplett tot.
Ein neues MMO von Paradox, oder einem Lizenehmer, nicht angekündigt.

Wenn dort etwas angekündigt würde, würde es wohl gut ein halbes bis ein ganzes Jahrzehnt dauern, bevor man etwas spielbares hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s