[News] [RPC 2017] Playtest der 5.ten V:tM Edition!

Veröffentlicht: 25/05/2017 in Convention, News, RPG, Urban Fantasy, V:tM, White Wolf

Ulisses Spiele hat in ihrem Program-Post für die RPC 2017 angekündigt das es, auf der RPC 2017 (dieses Wochenende), die Möglichkeit gibt an dem offiziellen Playtest für die neuste Edition von Vampire: Die Maskerade von White Wolf teilzunehmen!

Die Fünfte und damit neue Edition von Vampire: Die Maskerade wird aktuell von White Wolf selbst entwickelt. Auf dem World of Darkness Berlin Event gab bereits den ersten öffentlich Lauf des Pre-Alpha Playtest.

Auf der RPC wird die Möglichkeit geboten in fast einstündigen Runden in den Pre-Alpha Playtest reinzuschnuppern. Das heißt man kann eine Szene spielen, ein erstes Gefühl für die neue Edition entwickeln und White Wolf entsprechend Feedback geben.

Dafür muss man lediglich zur RPC und einen Slot ergattern:

Wenn man es nicht schaffen sollte, die Pre-Alpha Playtest Dokumente werden etwa eine Woche nach der RPC im Internet veröffentlicht.

Ein paar Antworten auf Fragen die sich eventuell stellen:

Eine neue Edition Vampire? Maskerade? Was? Echt?

Ja, echt ;-)
Die neue Edition wurde von White Wolf Mitte letzten Jahres angekündigt und soll im ersten Quartal (Januar bis März) 2018 erscheinen.

Das Setting des Spiels soll hierbei auf die Gegenwart angepasst werden, der Metaplot weitergeführt und das System ein wenig modernisiert werden. Halt eine vollwertige, neue Edition.

Ein paar Eck-Daten, Bitte?

Das Entwicklungsteam setzt sich wie folgt zusammen:
• Jason Carl (Producer)
• Ken Hite (Lead Designer)
• Mary Lee (Art Director)
• Martin Ericsson (Creative Lead)

Jason Carl ist Geschäftsleiter bei By Night Studios und hat unter anderem die neuen Mind’s Eye Theater Live Regelwerke mit gestaltet.
Kenneth Hite ist unter anderen durch die Entwicklung der Rollenspiele Nights Black Agents, Trail of Cthulhu und Delta Green bekannt. Er hat zudem an älteren Welt der Dunkelheit Büchern mitgewirkt wie bspw. Cainite Heresy oder Mage: The Sorcerer’s Crusade.
Mary Lee ist auch unter dem Künstlername „twisted lamb“ bekannt. Neben kunstvollen Mode-Photographien zeichnete sie sich auch für die Gestaltung von Artworks für das geplante CCP MMO verantwortlich.
Martin Ericsson ist ein Rollenspiel und LARP Enthusiast der unter anderen in der V20 als Model für Vlad Dracul / die Tzimisce-Illustration zu sehen ist.

Eins, zwei, zwei einhalb … fünf. Wieso Fünf?

White Wolf zählt die Editionen wie folgt:

Vampire 1st Edition -> Erste Edition (Soweit ich weiß nicht auf Deutsch erscheinen)
Vampire 2nd Edition -> Zweite Edition (Erste Edition die auf Deutsch erschien)
Vampire 2nd Edition revised -> Dritte Edition
Vampire 20th Anniversary Edition -> Vierte Edition

Demnach ist man aktuell bei der Fünften Edition. Die Jubiläumsausgabe wird hierbei als eigene Edition geführt da sie, neben dem umfangreichen Regelwerk, fast ein Dutzend Ergänzungsbände hat.

Gibt es dazu mehr Informationen?

Ja, und ich werde darüber bloggen sobald ich dazu komme. Solnage empfehle ich diese (englischen) YouTube Videos vom World of Darkness Berlin Event:

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s