Crowdfunding Kurzübersicht #13

Veröffentlicht: 21/09/2016 in Crowdfunding, Kickstarter, News, RPG
Schlagwörter:, , , ,
Consummatum est! Der abschließende Teil der Crowdfunding Kurzübersicht.
In dem mit Deadlands Classic und Synthicide gleich zwei Rollenspiele hart um den Platz an der Vorschau-Sonne kämpften. Auch der weitere Teil der Projekte macht etwas her, wie unter anderem Barromaze für D&D 5E,… doch sehr selbst…
.

6 Rollenspiel Grundregelwerke
1 Rollenspiel Grundregelwerk basierend auf…
2 Ergänzungsbände
4 Kampagnen
1 Szenario
1 Setting
3 Abenteuer
2 Hilfsmaterial-Projekte

Rollenspiel Grundregelwerke

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/738399654/synthicide-rpg
Synthicide RPG bietet ein in sich schon eher düsteres, noir-artiges Science-Fiction RPG.
Die menschliche Zivilisation ist unter einer Mutantenseuche quasi kollabiert. Jahrzehnte später klammert sich die Menschheit am äußeren Rand der Milchstraße an ihre Existenz. Während weitestgehend Androiden, Roboter, kurz Maschinen, die Führung unternommen haben.
Die Spieler verkörpern „Sharper“, freischaffende Kriminelle die sich von Gangs und Unternehmen für unterschiedliche Aufträge anheuren lassen. Es gibt hierbei einen ebenso korrupten wie mächtigen Kult der Tharnaxisten der Maschinen anbetet und einen in Ruhe lässt. Bis man in die Verlegenheit kommt einen Automaten zu zerstören, Synthicide zu vergehen. Eines der letzten, schwersten Verbrechen. Etwas die Tharnaxisten nicht hinnehmen können.
Man kann hierbei seinen Charakter frei gestalten, einem Streuner der/die mittels seines Verstands überlebt, ein kybernetisch aufgerüsteter Schläger oder ein verschlagener Mutant der von der Gesellschaft verachtet aber von Kriminellen geschätzt wird.
Die Themen drehen sich hierbei um Ressourcen-Knappheit – auch wenn man ein Raumschiff hat -, Gewalt – gerade nachdem Mord kein Verbrechen mehr ist (auch wenn einem Gnade ggf. Freunde macht) -, Korruption wie es sich für ein Noirartiges-Setting gehört und Mysterien – da gibt es eine ganze Galaxy zu erkunden!
Das Setting wird einem im SHADOWS OF SUNRIDER CITY Comic etwas näher gebracht.
Daneben scheint das Spiel so richtig, finde ich, mit den Regeln bzw. dem System. Die man sich über eine spielbare Beta zu Gemüte führen kann. Alternativ erklärt einem der Podcast  auch was das System ausmacht; innerhalb der ersten 2 Minuten.
Im Versuch es selbst in Worte zu fassen. Es ist ein d10 Actionpool System das im Kampf wohl von Battlemaps gebraucht macht. Was das System hervor hebt ist die Resolve bzw. Zynismus Mechanik. Resolve bekommt man dafür wenn man den Motivationen des Charakter folgt am Ende des Spielabends und es kann bspw. eingesetzt werden um bei einem Deathsave automatisch Erfolg zu haben. Zynismus bekommt man, wenn sich der Charakter verhält wie ein Murderhobo, und es kann dazu führen das man gen Ende keinen Resolve bekommt weil man zu sehr Zyniker ist.
Daneben  bietet das Spiel dem Spielleiter noch hilfreiche Tools wie einen NPC, Fallen oder auch Auftrags Generator und mehr.
Die Bepreisung des Projekt ist in Ordnung und es macht durchaus einen kompetenten Eindruck.
Daher mag ich den Kickstarter doch eine sehr starke Empfehlung aussprechen!

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/545820095/deadlands-classic-20th-anniversary-edition
Deadlands Classic 20th Anniversary Edition finanziert, wie der Name bereits verkündet, die Jubiläumsausgabe zu Deadlands Classic zu dessen 20ten Geburtstag.
Man hat hierbei die Wahl zwischen einem hochwertigen, farbigen Grundregelwerk oder einem stilvollen Box-Set. Das Box-Set bietet neben dem Grundregelwerk alles was man zum spielen braucht. Würfel sowie Würfelsack, ein Pokerdeck, hinreichend viele Chips was alles in einer edlen, schwarzen Whiskeykiste mit stilvollen, weißen Western-Style Aufdruck verpackt wird. Ergänzend kann man sich die Plotpoint Kampagne „Good Intentions“ dazu holen. Komplett mit Buch, Karten sowie T-Shirt.
Allgemein ist es so das die 20th Anniversary Edition alles bietet was man braucht. Setting, Metaplot sowie sämtliche Regeln. Mit den bereits erwähnten neucolorierten Illustrationen.
Einige mögen sich nun denken „Huh, wass’n das?!“
Das System von Deadlands Classic gestaltet sich so das man primär von Poker für seine Kartenmechanik hat inspirieren lassen, passend zum Western-Thema des Settings. Daneben verwendet man so ziemlich alle Würfel von W4 bis W10, hat eine Regel der 1 zum patzen. Daneben legt man den schlimmsten Alptraum seinen Charakters fest (der wahr werden kann) und nennt den Spielleiter Marshal sowie die Spieler Posse. Wobei es auch Dinge wie Traits, Edges und Hindrances gibt.
Deadlands hat zudem das Setting des Weird West nicht erfunden – vielleicht doch? – so oder so hat es das Setting wie kein anderes System geprägt. Vom Hintergrund her hat wohl ein gewisser Hellstromme, durchaus nicht mit böser Absicht, das beste versucht und dabei eine quasi Apokalypse beschworen. Die Magie ist im Wilden Westen erwacht, so merkten Indianerstämme das sie doch tatsächlich Manitus anrufen können, und die Trennung zwischen der Welt der Lebenden und der Toten wurde etwas angerissen. Was neben Wiedergängern auch einige Monster in den Wilden Westen brachte. Das es dann gewisse magische Steine gab, die man munter abbaute, deren Abbau die Situation aber eher verschlimmerte, half auch nicht.
Passenderweise kann man das Treiben des Herrn Hellstromme auch in der Kampagne quasi „live“ miterleben. [Die Kampagne beschreibe ich weiter unten noch näher]
Das ganze ist mit $55 für das Buch nicht einmal sooo hart bepreist.
Das einzige das mich etwas traurig stimmt ist das Pinnacle scheinbar nicht plant das ganze auch in die Läden zu bringen. Eventuell noch nicht mal das PDF bei DriveThruRPG einzustellen.
Weshalb ich hiermit eine sehr deutliche Empfehlung aussprechen mag das man sich den Kickstarter anschaut und überlegt ob man damit nicht den Einstieg in den Wierd West wagen will. Ob man, wenn man schon Deadlands Fan ist, damit nicht vielleicht sich ein schmuckes Werk anschaffen mag bevor es aus ist.

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/1256540796/trudvang-chronicles
Trudvang Chronicles ist ein Fantasy Rollenspiel das aus dem schwedischen übersetzt wird. Es verwendet mysteriöse und finstere, nordische wie keltische Sagen und Mythen. Die Helden oder Abenteurer sehen sich verzauberten Wäldern, Trollen, Drachen, Naturgeistern und anderen Gestalten gegenüber. All derweil Trudvang zugleich grim, dunkel, episch und bodenständig ist sowie den melancholichen Ton von alten Zeiten transportiert.. als die Natur noch eine lebende Kreatur war und die Magie wild und präsent war.
Das Ziel der Kampagne ist es die Übersetzung der vier Bücher die man zum spielen braucht zu finanzieren. Das heißt wenn es klappt bekommt man einen SL-Leitfaden, ein Spieler-Handbuch, ein Monster Kompendium und ein Abenteuer. Wobei letzteres in Schweden als „eins der besten Abenteuer aller Zeiten“ gilt.
Das Setting von Trudvang orientiert sich wohl in der Farbenfreude an Symbaroum, das heißt es ist eher geerdet, hat einen Fokus auf die Natur und ist nicht ganz so finster wie Esteren daher kommt. Als Feature kann man einerseits anführen das Religion, Götter und Glaube ein wichtiger Aspekt des Setting sind. Andererseits bietet Trudvang einen riesigen Kontinent als Spielfläche an.
Allgemein soll das Setting Rollenspiel und das erzählerische unterstützen, das die Abenteurer Teil eines größeren Ganzen sind, im Gegensatz dazu EP und Schätze in Dungeon Crawls zu jagen.
Das Bestiary bietet ansonsten neben dem „nordischen Standard“ auch durchaus eigene Kreationen.
Systemseitig ist es ein BRP-Klon mit Klassen, das heißt dem deutschen Cthulhu wohl nicht unähnlich. Wobei es anstelle eines W100 eher W20 verwendet.
Die Illustrationen, das Spielmaterial ist pompös und überaus hübsch. Es beeindruckt mich durchaus. Den Kickstarter würde ich jeden empfehlen der Symbaroum mag, sich für schwedische Spiele interessiert oder ein Fan von geerdeter Natur-Fantasy ist. Auch solchen die einfach nur etwas schönes betrachten wollen.

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/851731223/the-chronicles-of-aerthe-dark-fantasy-rpg
The Chronicles of Aerthe – Dark Fantasy RPG ist ein Rollenspiel bei dessen Setting Magie dafür gesorgt hat das sich verschiedene Realitäten bedrückend nahe kamen und eine Katastrophe verursachten. Man spielt nun überlebende Rassen auf Aerthe und solche die dort gestrandet sind, man erkundet dunkle Ruinen und wird in politische und religiöse Intrigen verstrickt, man kann sich mit machtgierigen Gilden oder religiösen Fanatikern einlassen oder aus der Grauzone heraus agieren.
Dabei verspricht das Spiel nicht zu kompliziert zu sein und das jeder Charakter echt einzigartig ist.
Das Würfelsystem verwendet einfache W6, man wählt einen Fokus, es gibt ein ganzes Kapitel zum Thema Heimlichkeit (und ein passendes frisches System), man verwendet lebendige Waffen die quasi mitlernen, das verbessern von Fertigkeiten braucht Training und es gibt einige andere interessante Punkte.
Auf der Seite von RogueBlade kann man sich die unterschiedlichen Rassen sowie einem Einblick auf das Charakterblatt.
Meines Erachtens ein optisch ansprechendes Rollenspiel das durchaus interessant und einen Blick wert ist.

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/2107185644/arcana-tabletop-roleplaying-game
Arcana: Tabletop Roleplaying Game ist ein Fantasy respektive Science Fiction Rollenspiel aus Australien. Der Autor möchte dem geneigten Unterstützer ein umfangreiches Setting bieten. Mit einer großen Auswahl an Rassen und Geschichtlichen Ereignissen sowie der Möglichkeit zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb der Weltgeschichte zu spielen.
Hinsichtlich des Systems greift er wohl auf Attribute mit Fertigkeiten zurück und verwendet W10, die wiederum explodieren können. Ein Feature soll hierbei sein das die Charaktere sehr stark anpassbar sind und auch die Möglichkeit geboten wird einige Zauber, Ausrüstung und Waffen zu basteln.
Eine nette Idee, allerdings wird es nach meiner Einschätzung doch ein Herzensbrecher. Was nicht heißt das man dem ganzen nicht vielleicht eine Chance geben sollte.

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/2052755920/the-reckoning-a-deeply-immersive-fantasy-rpg
The Reckoning … a deeply immersive fantasy rpg ist im Grunde ein Hybrid aus 1/3 Brettspiel, 1/3 Rollenspiel und 1/3 Religion. Die größte Herausforderung des Projekt ist, das die Sprache derart esoterisch gehalten wurde, die Beschreibungen derart vage sind, das ich offengestanden kaum einen Plan habe worum es geht. Vermutlich ein „Story Game“ alá T.I.M.E. oder Montesegur 1422. Was allerdings reine Spekulation ist.
Ich empfehle gerade dann einen Blick wenn man was abgefahrenes sehen mag. Zudem könnte es vielleicht Spieler ansprechen die Invisible Sun mögen? Deutlich positiv würde ich anführen das die Graphiken recht ansehnlich sind. Als kleiner Tipp, der Vorgänger Kickstarter ist etwas klarer.

Rollenspiel Grundregelwerk basierend auf…

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/821979583/interface-zero-20-cyberpunk-action-for-the-pathfin
Interface Zero 2.0: Cyberpunk Action for the Pathfinder RPG noch bevor Pathfinder RPG seitens Paizo ein offizielles Science Fiction Grundregelwerk erhält möchte David Jarvis von Gun Metal Games PFRPG mit Cyberpunk Action beglücken.
Als Inspiration werden die Cyberpunk Werke der 90er genannt und der Artstil orientiert sich entsprechend daran. Mir persönlich sagt der Stil durchaus zu und die Aufmachung des Kickstarter wirkt durch dacht.
Positiv mag ich dabei auch die Charakter-Artworks erwähnen.
Daher, gerade für Pathfinder RPG Spieler mit einem Herz für Cyberpunk oder Science Fiction, eine Empfehlung meinerseits.


Ergänzungsbände

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/nordgames/ultimate-bestiary-revenge-of-the-horde-for-pathfin
Ultimate Bestiary: Revenge of the Horde for Pathfinder!  beschreitet einen neuen, innovativen Ansatz was Monstersammlungen betrifft. Anstelle zig neue Monster aufzulisten möchte man mit dem Buch lieber die bestehenden Kreaturen wie Goblins, Gnolle, Orks und andere vertiefen. Das heißt den Spielleitern und Spielern detaillierte Informationen zu ihren jeweiligen Kulturen, Umgebungen, Einstellungen und andere Aspekte zu geben so das sie greifbarer werden und besser einsetzbar. Ebenso mag man unterschiedliche Variationen pro Rasse einführen auf das sie für unterschiedliche Stufen noch Herausforderungen darstellen.
Meiner Meinung nach ein sehr schöner Ansatz und eine coole, fast schon geniale, Idee mit der man die eigene Kampagne sicherlich bereichern kann. Zudem einer der wenigen Ergänzungsbände wo ich echt geneigt bin zu pledgen. Auch ohne das interessante Stretchgoal (noch ohne Zielwert) die Monsterrassen spielbar zu machen.
Eine sehr deutliche Empfehlung an alle Pathfinder RPG Spieler sowie solche die daran interessiert sind etwas mehr aus den „Standard Monstern“ zu machen! [Ja, der Text ist von meiner Vorstellung der D&D Variante gemopst, aber wieso neuschreiben wenn es nur das selbe in grün ist? ^^;]

Englischsprachig https://www.patreon.com/JigsawFantasy
Artemis Games are creating Jigsaw Fantasy, Roleplaying game (RPG) materials ist ein Patreon das ein Setting mittels Patreon finanzieren möchte. Quasi stückweise, wie ein Puzzle, Stück für Stück.
Das ganze ist durchaus interessant, hat jedoch eine monatliche Subscription Fee und ein – nach meinem Eindruck – sehr ambitioniertes Ziel. Wobei man andererseits zu Gute halte kann das es Previewmaterial gibt.
Ich zögere etwas mich deutlich dafür auszusprechen, empfehle dennoch Neugierigen einen Blick.

Kampagnen

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/545820095/deadlands-good-intentions
Deadlands: Good Intentions ist die begleitende Kampagne zur 20th Anniversary Edition des Deadlands Classic Kickstarters.
Good Intentions stellt die vierte und letzte Plot Point Kampagne der Servitor Reihe da. Wobei die Spieler Charaktere diesmal direkt gegen Hellstromme agieren können. Der Hellstromme der die Welt mit guten Absichten in die Apocalypse gerissen hat und nun gedenkt noch viel bessere gute Absichten in die Tat umzusetzen. Dafür bekommen sie ein ganzes Magazin voller neuer Edges, zwei neue arkane Hintergründe (Blessed und Metal Mage) und einen ganzen Haufen neuer Ausrüstung sowie infernalische Gerätschaften. Alles an Hardware und Regeln was man braucht um Dampfgetriebene Scrappers zu spielen und 13 göttliche Eingriffe mit denen ein Blessed Donner und Fury herbeirufen kann.
Für Spielleiter gibt es umfangreiche Einblicke in die Geschichte, welche Motivationen sowie die Pläne des Antagonisten erklären. Es gibt eine gute Anzahl neier Setting Regel für Deseret, neue Relikte und mehr.
Die Kampagne braucht das SW Grundregelwerk sowie das Deadlands Reloaded Player’s Guide wie Marchal’s Handbook und bietet ein fesches Kartenset, nebst Bennies, Würfeln und Karten. Und mehr.
Das ganze wirkt wie eine Goldmine für Liebhaber des Wierd West, Fans von Deadlands sowie Savage Worlds begeisterte.

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/1486366537/world-of-aetaltis-rpg-campaign-setting-for-fifth-e
World of Aetaltis RPG Campaign Setting for Fifth Edition ist ein klassisches, heroisches Fantasy Abenteuer für die 5te Edition. Das Video zeichnet eine vibrierende, lebendige und vorallem positiv-abenteuerliche Welt in der man Lust bekommt mit seinen Charakteren den Tagebucheinträgen des Schreibers auf den Grund zugehen.
Die Kampagne bietet dabei Details zu Nationen, Festen, Dungeons und mehr. Neue Abenteuer, neue Monster, erweiterte Regeln für Magie, Abenteuer, Downtime und mehr. Spielhilfen und Poster-Karten.
Alles in einer sehr schönen Aufmachung! Mit einer Vorschau.
Für D&D Spieler sowie Fans heroischer Fantasy eine klare Empfehlung!

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/rhallen/rhallen-campaign-world
Rhallen Campaign World möchte den Kampagnenband für Rhallen und das Königreich von Napshome illustrieren lassen. Die bestehenden Büchern, die man bei DriveThruRPG finden kann, sollen quasi gerebootet werden. In der Form das sie mit dem Open20 gaming system kompatibel sind und halbwegs system-agnostisch.
Das Projekt mag etwas hoffnungslos sein, ist mir dennoch sympathisch.

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/2051137503/beneath-the-inverted-church
Beneath: The Inverted Church hat den Anspruch das der Inhalt ‚erwachsen‘ ist. Das heißt in dem konkreten Fall das es um Perversitäten und Verführung (ließ Sex) geht sowie die Charaktere Zeugen sexueller Gräultaten werden.
Ich halte die Kampagne für so ziemlich absoluten Müll.

Szenario

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/davesokolowski/sun-spots-a-call-of-cthulhu-rpg-scenario
Sun Spots – A Call of Cthulhu RPG Scenario bietet ein Szenario das in New England spielt, für 3 bis 6 Spieler gedacht ist und etwa 8-10 Stunden Spielzeit hat. Hinsichtlich der Regeln wurde es für Call of Cthulhu geschrieben, allerdings wird es noch auf die 7te Edition gewuppt.
Das Projekt wurde durch „Escape from Innsmouth“ inspiriert, mit Freunden sowie auf Conventions getestet und ich meine zu merken das dort durchaus viel Liebe und Arbeit drin steckt.
Daher würde ich Cthulhu Enthusiasten empfehlen dem Kickstarter eine Chance zu geben.

Setting

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/1281758745/the-realms-of-rothaen-tabletop-rpg-setting
Rothaen: a Dungeon World Compatible Setting & RPG Audio Set ist ein eher düsteres Fantasy Setting für Dungeon World, das jedoch zur Abwechslung einen starken Pulp-Twist hat. Das heißt die Charaktere schlagen sich zwar mit Kriminellen, mafiösen Strukturen, kleinen und größeren Bösen herum, bleiben jedoch der Mittelpunkt der Geschichte, gewohnt kompetent und können Helden sein.
Im Grunde stelle ich es mir so vor als wenn man ein buntes Fantasy Setting nimmt, eine große Portion Film Noir reinkippt, es gekonnt mixt und dabei dann am Ende etwas neues, wohlschmeckendes erhält.
Neben dem durchaus interessanten Setting bietet der Kickstarter zudem noch Audio-Tracks zur stimmungsvollen Hintergrunduntermalung.
Wes Otis ist ein erfahrener Kickstarter-Macher, die Illustrationen sind cool, das Setting interessant, die Audio File faszinierend… eine klare Empfehlung meinerseits.

Abenteuer

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/stanshinn/barrowmaze-complete-for-5e
Barrowmaze Complete for 5e möchte den ziemlich berühmte, von vielen gefeierten Mega-Dungeon, den es bisher nur für Labyrinth Lord gab, für die 5te Edition von Dungeons and Dragons aufbereiten.
Das Buch bietet mehr als 250 Seiten Abenteuer mit nicht weniger als ganzen 600 Dungeon Räumen, einem komplett ausgearbeiten Dorf sowie Setting, mit neuen Monstern, neuen magischen Gegenständen, Karten und einen angepassten Charakterblatt.
Man kann damit sowohl OneShots gestalten als auch Jahre lang spielen!
Zumal es auch noch einen komplett ausgestalteten Gazetteer gibt, 36 üppig ausgestaltete Handouts, Zufallsbegenungen & -Tabellen, Generatoren für Patrons, Krypten und viel, viel mehr.
Ein tolles Projekt das mich aufrichtig begeistert – ich mag zwar eher VtM habe aber auch ein Herz für D&D und gerade für Mega-Dungeons; weshalb selbst mir Barromaze ein Begriff war und ist.
Für OSR sowie D&D 5th Edition Fans sicherlich einen Blick wert!

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/infiniumgamestudio/dark-obelisk-2-the-mondarian-elective-pathfinderrp
Dark Obelisk 2: The Mondarian Elective (Pathfinder / 5E AP) bietet die Fortsetzung des über eintausendseitigen Adventure Path „Dark Obelisk 1“ für Pathfinder RPG (und D&D 5E).
Der Kickstarter versprucht ähnlich enorm zu sein, vollfarbige wie detaillierte Karten zu bieten, NSCs die reich an Details, Hintergrund, Motivationen, Verhaltens- und Reaktionsweisen beschrieben sind, Monster in vier unterschiedlichen Härte graden sowie eine dynamische Geschichte mit verschiedenen Enden.
Meines Erachtens durchaus ein empfehlenswerter Kickstarter, so man den gerne und viel liest.

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/thorinthompson/sky-ov-crimson-flame
Sky ov Crimson Flame ist ein Level-0 Funnel Abenteuer für das klassische DCC RPG. In nur 28 Seiten voll mit Horror, ganzen 2 Karten und Zufallstabellen sowie 5 Handouts kann man munter seine Level-0 Nieten im doppelten Dutzend verschleißen. Vermute ich.
Das Abenteuer ist bereits geschrieben und nach meiner Einschätzung für OSR Enthusiasten durchaus einen Blick wert.

Hilfsmaterial-Projekte

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/1007836053/totmdnd
D&D for the Blind! möchte unterstützendes D&D Material für Blinde oder (stark) Seheingeschränkte D&D 5E Spieler und Spielleiter anbieten. Kern des Projekt ist ein Charakterbogen der es ermöglicht in Braille die Charakterwerte auf dem Charakterbogen nachzuhalten.
Daneben gibt es eine Battlemat zum anfassen, unterscheidbare Helden wie Monsterfiguren, einen Braille-Würfel und zum Abschluß noch ein entsprechend bewusst geschriebenes Kampagnen-Modul.
Meines Erachtens eine ausgezeichnete Idee, ein gutes Projekt dem ich Erfolg wünsche. Wo ich die Betrachtung und Unterstützung nur empfehlen kann.

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/346823433/pathfinder-game-masters-gearbox
Pathfinder Game Master’s Gearbox bietet eine Materialbox für PFRPG. Mit Map-Tiles, PreGens, Karten mit Monstern, Spells, Feats oder auch PreGens und dergleichen damit man alles für einen schnellen Start hat. Gerade auch um Spieler heranzuführen die sich nicht durch hunderte Seiten Regelbuchtexte wühlen wollen.
Meiner Meinung nach ist es eine sehr interessante, coole Idee die sich als sehr nützlich erweisen kann. Für geneigte PFRPG Spieler vielleicht einen Blick wert? Für andere eventuell um sich zu ähnlichen inspirieren zu lassen?

Diskussion im RSP-Blogs Forum

Advertisements
Kommentare
  1. greifenklaue sagt:

    Vieles spannendes dabei. Interface Zero für Pathfinder, ich bin gespannt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s