Media Monday #279

Veröffentlicht: 31/10/2016 in Medien Montag
Schlagwörter:

Auch diese Woche gibt es wieder einen Medien-Beitrag, diesmal zum Media Monday #279.

1. Halloween ist mir immernoch gepflegt egal. Ich erquicke mich lediglich daran das der morgige Tag, also Allerseelen, ein Feiertag ist. Das heißt das ich ausschlafen und faulenzen kann

2. Also diese Sache mit dem Horroctober nervt mich ein wenig an. Welcher Horroctober überhaupt? Was soll das? Das einzig nennenswert amüsante war die „Tamtober“-Reihe unter der Rubrik Tamara’s Never Seen auf dem YT Kanal Channel of Awesome. Wobei die auch jenseits des Oktobers unterhaltsame Videos produziert.

3. Grizzly (Film, 1976) werde ich für immer als wahnsinnig gruseligen Schocker in Erinnerung behalten, denn der Film sorgte dafür das ich arg realistische Alpträume hatte, die mir bis heute in Erinnerung geblieben sind, und das ich es nicht mehr schaffte in mein Zimmer, unter dem Dachboden, zu gehen weil ich dort einen 4 Meter hohen Mörder-Grizzly wähnte.
Was vermutlich daran lag das ich etwas zu jung war, den Film heimlich sah und zunächst dachte es wäre ein Heimatfilm da ich den Namen falsch verstand.

4. Sich einmal ordentlich zu gruseln gelingt mir eher selten bis nicht. Ich sehe jetzt auch keine direkte Veranlassung dazu. TV-Serien gruseln mich allenfalls leicht, ich habe keine Grusel-Erfahrungen beim Rollenspiel und so Gruselerfahrungen mit meiner Höhenangst oder ähnliches halte ich für verzichtbar.

5. Ich bin dann aber auch froh, wenn November ist, immerhin wird man dann nicht mehr mit Halloween genervt.

6. Und am morgigen Feiertag werde ich erstmal ausschlafen. Dann ziehe ich mir die verbleibenden Folgen „Stranger Things“ rein. Neben dem Gruppengucken der neusten „Westworld“ Folge und dem aufholen dessen was ich heute nicht geschaut bekomme. Dann wird weiter bei „Orange is the New Black“ aufgeschlossen und eventuell das RPG „Praxis – f the Flesh“ fertig gelesen. Zudem habe ich auch noch ein halbes Dutzend Themen zu denen ich bloggen mag.

7. Zuletzt habe ich Stranger Things geschaut und das Ergebnis des King of Storm Kickstarters empfangen und das waren beides höchst zufriedenstellende Sachen, weil die Serie bisher erstaunlich unterhaltsam ist und die Praxis Bücher – 5 an der Zahl – optisch etwas hermachen und, nach dem ersten lesen, auch inhaltlich top sind.

Advertisements
Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s