Crowdfunding Kurzübersicht #31

Veröffentlicht: 08/02/2017 in Black Book Éditions, Crowdfunding, GoFundMe, Kickstarter, News, RPG
Schlagwörter:, , ,

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #31 (Zeitraum: 30.01 bis 06.02).
Diesmal mit einem Rollenspiel zu Robin Hood, einem deutschen Projekt das Pathfinder sowie Cthulhu zusammen bringt, einem coolen Spielbuch, ansprechenden Würfelbecken und vielen anderen interessanten Projekten.

Deutschsprachig Deutsche Crowdfundings

1 Abenteuerpfad

Englischsprachig Englischsprachige Crowdfundings

4 Regelwerke
2 Spielbuch
2 Ergänzungsbände
1 Kampagne
5 Abenteur
4 Würfel Projekte
1 Musik Projekt
1 Diverse Projekte
4 Verschiedene Spiele

Französisch Französische Crowdfundings

2 Regelwerke

Deutschsprachig Deutsche Crowdfundings Deutschsprachig

Abenteuerpfad

Deutschsprachig http://www.ulisses-crowdfunding.de/crowdfunding-56.html
Pathfinder: Was Ewig Liegt – Cthulhu in Golarion! ist ein Abenteuerpfad für das Pathfinder Rollenspiel, der im Original „Strange Aeons“ heißt und der neunzehnte Abenteuerpfad ist.
Ähnlich, wie bereits bei dem Abenteuerpfad „Eisengötter“, möchte man mit dem Projekt testen in wie weit die deutschen Spieler an einem solch ungewöhnlichen Thema für ein Spiel wie Pathfinder interessiert sind. Wobei man, mit „Was Ewig liegt“ hauptsächlich die Deluxe Kampagne finanziert.
Wie der Titel bereits nahelegt greift der Pfad wohl cthulhoide Themen auf und rückt diese in den Mittelpunkt des Pfad. Was wohl sowohl für gestandene Pathfinder Spieler als auch für Cthulhu Spieler eine interessante Würzung bieten dürfte. Wobei ich vermute, dass dieses Abenteuer weniger heroisch ist als der normale Pathfinder Fantasy-Durchschnitt. In Bezug auf den Mythos nimmt es sich wohl der Stadt „Carcosa“ sowie dem „Gelben König“ an. Der wohl wer anders ist als der König in Gelb.
Ulisses Spiele ist was Crowdfundings angeht absolut professionell, zuverlässig und hat mich nicht einmal enttäuscht. Weshalb ich das Projekt, von Herzen, empfehle.

Englischsprachig Englischsprachige Crowdfundings Englischsprachig

Regelwerke

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/fearlightgames/hood-swashbuckling-adventures-in-sherwood
Hood: Swashbuckling Adventures in Sherwood ist ein Rollenspiel von den Macher von Baker Street.
Das Genre ist, wie der Name schon sagt, Swashbuckling und im Sherwood Forest angesiedelt. Wo man einen der wackeren Gesellen von Robin Hood spielt um von den Reichen zu nehmen sowie den Armen zu geben. Das heißt ich würde es als bodenständiges „Mittelalter“ Setting beschreiben mit einem sehr guten Schuß Abenteuer.
Systemseitig setzt man es damit um das alle Aktionen, Angriffe, Verteidigungen einen Namen erhalten und nach Anwendung verbessert werden können, sowie einen Pool Mechanismus der darauf basiert verschiedene Fertigkeiten anzuwenden und in die Geschichte einzubringen.
Das heißt man würfelt bspw. mit 1W10 weil der Charakter gut klettern kann, 1W10 weil er drahtig & auf zack ist und damit gut auf Bäume rauf kann, 1W6 weil man mutig ist und das ganze macht um einen Verbündeten zu helfen, 2W4 für die neue benamte Handlung die zum ersten mal eingesetzt wird „Tod von oben!“ sowie 1W6 für das gute Seil. Das wird gewürfelt sowie die Erfolge gezählt. Der Gewinner bekommt das Erzählrecht.
Das ganze wird ergänzt um einen Icon-Würfel – einen W6 wo 4-6 Robin, Maryann sowie den Sherrif darstellen, sowie einem System für gewitzte Wortgefechte.
Das System macht auf mich einen ausgezeichneten Eindruck und ich bin zuversichtlich das man damit Swashbuckling Angelegenheiten dynamisch und cool abwickeln kann. Das Spielmaterial wirkt sehr ordentlich. Ebenso wie das Setting, in meinen Augen, recht unverbraucht ist. Die Kosten gehen auch noch.
Insofern bekommt das Projekt von mir eine herzliche Empfehlung, ich selbst fühle mich versucht.

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/gallantknightgames/cold-shadows-narrative-espionage-roleplaying
Cold Shadows – Narrative Espionage Roleplaying ist ein Rollenspiel das sich am Gefühl von Spionage Geschichten von John le Carre sowie Robert Ludlum (Bourne Identität) orientiert.
Das bedeutet wohl durchaus action geladene Geschichten rund um den Kalten Krieg in England respektive Deutschland. Ich muss einräumen das ich weder die Geschichten von le Carre noch von Robert Ludlum wirklich kenne, weshalb ich einfach mal vermute das die Stimmung ggf. eine etwas andere – düstere, allerdings auch mit mehr oder anderer Charakter Gestaltung versehene – ist als bei The Americans. Wobei, vielleicht ist es The Americans nur das man keine russischen Geheimagenten spielt sondern andere und halt Spione? Vielleicht mehr Noire? (The Americans ist nicht schwarz-weiß)
Hinsichtlich des Systems setzt es jedenfalls auf einer Mischung aus Blood & Honor (John Wick) sowie World of Dew (Woener Wunderwerks) auf. Das bedeutet es ist ein sehr erzählerisches, narratives System das W6 verwendet. Hierbei wird wohl mittels eines Würfel-Pool System anhand der Charakter Vorteile, Eigenschaften und Mittel entschieden welcher Spiele das „Recht“ erhält das Ergebnis einer Handlung zu erzählen. Das bedeutet man versucht sich Würfel für den rechten Moment aufzusparen.
Es gibt weitere Mechaniken wie Cover, Trust und Assets mit denen die Spieler ein gutes Gefühl für das Kernkonzept ihres Charakters bekommen sollen und diese zu einer kompletten Figur ausarbeiten. Allgemein ist den Designern dran gelegen viel Kontrolle in die Hand der Spieler zu geben.
Der Erzähler stellt hierbei ’nur‘ eine übergreifende Handlung zur Verfügung und präsentiert die Einflüße von Außen welchen die Charaktere erfahren.
Die Macher sind mit Projekten wie „Tiny Frontiers“ erfahren und von mir geschätzt. Dem Verlag „Noctural Media“ vertraue ich noch.
Weshalb ich Story Game interessierten, gerade wenn sie sich auch für z.B. Fate begeistern können, einen Blick empfehle.

Z-LAND | Extreme Survival Horror

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/ryconroleplays/z-land-extreme-survival-horror
Z-LAND | Extreme Survival Horror ist ein australisches Rollenspiel basierend auf dem The Sigil System das es für ‚Zahl was du magst‘ auf DTRPG gibt.
Hinsichtlich des Setting unterteilt Z-Land die Zombie Apocalypse in drei unterschiedliche Zeiten mit verschiedenen Fokus. Zunächst mit „Der letzte Tag“, der Ausbruch der Zombie Apocalypse, den Auswirkungen des Virus sowie dem losbrechenden Chaos. „Ein Jahrzehnt später“ heißt es wohl Mensch gegen Mensch während die Zombies am Rande des Festen noch eine Bedrohung darstellen, im Grunde quasi etwas Walking Dead mässig. „Ein neuer Anfang“ setzt nochmal deutlich später an, nachdem die Reaktoren eine Kernschmelze hatten und die Reste der Menschheit in einer verstrahlten wie feindlichen Welt, in der die lebenden Toten wohl nicht mehr das einzige Problem sind, überleben müssen.
Das Setting wird im Video sehr ansprechend und gekonnt dargestellt.
Hinsichtlich des Systems hat man drei Aspekte hervorgehoben. Zunächst das „Überleben“, der Versuch genügend zu Essen, zu Trinken zu haben und den nötigen Schlaf zu finden. Was alles drei nicht einfach ist. Dann die „Umwelt“, das bedeutet die Natur die Zurückschlägt die unwirtschaftlichen Bedingungen, Wetter-Herausforderungen und Probleme durch Wunden und Krankheiten. Letztlich die „Infizierten“, der Umgang mit Zombies, der Versuch eine eigene Infektion zu überstehen und die schwierige Entscheidung der Kameraden wenn es nicht klappt.
Das ganze ist auf die drei Zeitalter entsprechend abgestimmt. Ebenso wie die Regeln für die Charakter-Erschaffung, das Basteln von Fraktionen anderer Überlebender oder der Aufbau einer Basis.
Mit dem Sigil System, das in GRW enthalten ist, und ein recht klassisches, D100 basiertes System darstellt.
Das ganze ist recht günstig, NZ$ sind weniger wert als USD, und sympathisch gestaltet. Weshalb ich es empfehle.

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/applied-vectors/savage-worlds-zombie-squad
Savage Worlds Zombie Squad ist ein Projekt mit dem das Spiel, das eigentlich für die Apocalypse Engine bzw. das D20 System entwickelt wurde, als Savage World RPG veröffentlicht werden soll.
Bei dem Rollenspiel handelt es sich, anders als der Name und das Titel vermuten läßt, sich nicht um ein Zombie sondern um ein Science Fiction Rollenspiel. Bei diesem spielt manein Mitglied einer Form eines „Suicide Squad“.
Das heißt man ist ein Ex-Militär der bzw. die in der eigenen Zelle auf die Vollstreckung des Todesurteil wartete, als man rausgezogen wurde und das Angebot bekam entweder erschoßen zu werden oder dem Squad beizutreten. Dort wird man mit schlechter Ausrüstung auf Selbstmord Missionen geschickt, die einen derart hohen Verschleiß haben das man die Squad-Mitglieder als „Walking Dead“ bezeichnet, respektive „Zombie Squad“.
Das Spiel bietet bizarres Alien-Tech Zeug, gestrandete Schiffe die man erkunden kann, Kyberneten und Killer Roboter, verlorene Platen und selbst Space Piraten. it hunderten von Welten und Plätzen zu denen man reisen kann.
Im Zuge der Kampagne gibt es einiges Savage Worlds typisches Zubehör wie Bennys und es wurden schon einige Stretch Goals erreicht. Wobei ich den Projektersteller nicht wirklich eineschätzen kann.
Für Savage Worlds Fans gibt es daher eine Empfehlung sich das Projekt anzusehen.

Spielbuch

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/wordnerdgames/pick-your-path
Pick Your Path bietet 3 kleine, achtseitige Mini-Spielbücher.
Wobei die Spielbücher das Thema „Zombie Apocalypse“, „Science Fiction“ sowie „Fantasy“ haben. Die Spielbüchlein sind recht knapp und doch sehr ansprechend beschrieben.
Wenn man sie sich nicht direkt kaufen will, so kann man das Projekt für ein PDF unterstützen, welches man ausdrucken, falten und mit ein, zwei Schnitten zu einem Spielbuch machen kann.
Die Abenteuer kann man hierbei selbst durchspielen oder sich von einem Münzwurf die Entscheidung abnehmen lassen.
Das ganze ist sehr sympathisch gemacht, die Idee eines Mini-Spielbuchs spricht mich an und mit 3 GBP für das PDF bzw. 6 GBP für alle drei Büchlein, ohne zusätzlichen Versand, ist es sehr günstig.
Ich bin dabei und empfehle das Projekt gerne.

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/1377978497/the-prisoner-of-reddit-choose-your-own-adventure
The Prisoner of Reddit Choose Your Own Adventure ist ein Spielbuch bei dem der Spieler einen Reddit-Süchtigen durch eben diese Plattform führt.
Das heißt es darf sich dann zeigen ob er dort erfolgreich besteht oder sich auf obskures click-baite, like-fishing einläßt und in den Untiefen eines Unterboards versumpft während sein Sozialleben den Bach runtergeht.
Der Autor beschreibt das ganze in zwei knappen Sätzen und erweckt nur bedingt vertrauen. Weshalb ich allenfalls einen vorsichtigen Blick empfehle.

Ergänzungsbände

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/782735675/gods-and-goddesses-a-5th-edition-supplement
Gods and Goddesses: a 5th Edition Supplement möchte einen Band für die D&D SRD finanzieren in dem 10 realweltliche Götter für Fantasy Kampagnen aufbereitet werden.
Hierbei erwischte es Freyja, Ishtar, Fuji, Nyneve (Herrin vom See), Shiva, Inti, Tengri, Shango, Hekate und Apollo.
Das ganze ist garniert mit reichhaltigen Hintergründen zu den Göttern, inklusive Stats für die Götter selbst sowie ihre Avatare. Einer ganzseitigen, farbigen Illustration zu jeder Gottheit. Ebenso wie 10 neuen Domänen für Kleriker sowie 10 neuen Pfaden / heiligen Schwüren für Paladine.
Ich persönlich bin ein wenig hin und hergerissen. Einerseits ist die Präsenation top und die Macher sehr erfahren. Auch der Preis geht absolut in Ordnung. Andererseits bin ich mir nicht sicher in wie weit es für mich passend wäre Gottheiten die ggf. aktuell noch angebetet werden, so in eine Fantasy Kampagne einzubinden. Wobei man dann wiederum auch früher schon Ergänzungsbände hatte mit denen man Stats für Jesus bekam.
Ich empfehle daher einen Blick um sich selbst eine Meinung zu formen. Ebenso sind die Illustrationen sehr ansprechend.

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/1150969755/pathbreaker-a-d20-system-rules-supplement
PathBreaker a D20 System Rules Supplement ist ein Ergänzungsband der das D20 System erweitern mag. Das heißt die Charakter-Erschaffung anpassbarer bzw. flexibler gestalten.
Das ganze ist im Rahmen eines Schulprojekts enstanden und die Einnahmen sollen wohltätigen Zwecken zu gute kommen.
Mir persönlich bietet das Projekt dennoch zu wenig Informationen. Weshalb ich allenfalls einen vorsichtigen Blick empfehle, … die $4 kann man schließlich auch direkt spenden.

Kampagne

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/atomswitch/adventurers-tome-faradors-folly
Adventurer’s Tome: Farador’s Folly möchte eine riesige, systemfreie P&P Kampagne  bieten die gleichfalls mit mehrere Gebiete und einer „open world“ aufwartet und mit InfinitasDM kompatible ist.
Bei InfinitasDM handelt es sich um eine Art Map-Tool für Tablets, das von Atomic Games in einem früheren Kickstarter finanziert wurde. Die Anwendung wurde wohl tatsächlich zeitgerecht fertig, ausgeliefert und findet rege Benutzung.
Die Kampagne gibt es hierbei jedoch nicht nur für das System, sondern auch als PDF und mit JPGs für den normalen Gebrauch.
Hinsichtlich des Genre ist es eine Fantasy Kampagne und umfasst einen recht großen Kontinent, zwei zusätzliche (kleinere) Ebenen / MiniWelten, vier Regionen, 5 größere Städte, 9 verschiedene Völker mit jeweils eigener Kultur, sozialer Struktur, eingeborenen Rassen, Geschichte und Problemen. Das Tech-Level fällt so zwischen High Fantasy sowie Swords and Sorcery und es gibt eine Menge Aufgaben.
Meines Erachtens ein solide ausschauendes Projekt, wo ich gerne einen Blick empfehle.

Abenteuer

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/2cgaming/the-city-of-sands-for-5th-edition-and-pathfinder
The City of Sands for 5th Edition and Pathfinder! möchte den zweiten Teil einer Abenteuer Reihe finanzieren.
The City of Sands richtet sich hierbei an Spieler mit Charakteren der Stufe 7 und führt diese, über den Verlauf von 10 bis 12 Spielabenden, zu Level 9. Wie der Name schon andeutet gelangen die Charaktere – nach ihren Erlebnissen in Domes of Ishaq-Zahur – in eine Wüstenstadt Namens Archensheen.
In dieser Stadt gibt es unterschiedliche Abenteuer zu bestehen und sich am Gewirr der Intrigen zu beteiligen. Wodurch unterschiedliche Fraktionen verschieden stark werden können und die Spieler dynamisch mit dem Setting interagieren. Um dies tatsächlich zu ermöglichen, respektive Spielern wie Spielleitern es zu erleichtern, hat man sich wohl ein entsprechendes (leichtgewichtiges) System einfallen lassen, das zumindest in der Präsentation im Video, vielversprechend klingt.
Das Abenteuer kommt komplett mit Karten und alles was man so braucht daher. Darunter auch Tokens sowie Karten für Online Plattformen. Wie wohl Roll20 oder Fantasy Grounds. Sogar Musik gibt es.
Hinsichtlich des Finanzierungsziel gilt es erstmal die digitalen Produkte zu finanzieren. Hierbei bekommt man das PDF für $15, sowie das digitale Komplett-Paket für $15. Für die gleiche Summe kann man sich auch den Vorgänger dazu holen. Oh, und erfahren sind die Leute auch.
Für mich stellt das Abenteuer von den aktuellen Abenteuer Projekten die größte Versuchung dar, weshalb ich es gerne empfehle.

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/loresmyth/the-claws-of-madness-a-pathfinder-adventure-module
The Claws of Madness (a Pathfinder adventure module) bietet das Abenteuer, welches zuvor bereits für D&D 5th Edition finanziert wurde, für Pathfinder.
Das Abenteuer richtet sich an Charaktere der ersten Stufe und verführt diese zu einem Dungeon Crawl der con cthulhoiden Horror geprägt ist. Das Abenteuer bietet auf seinen 40 Seiten wohl hochwertige Illustrationen, ansprechende Karten und alles was man sonst noch so zum spielen braucht.
Den Bewertungen und Rezensionen des 5E Modul auf DTRPG.com zu folge ist das Abenteuer sehr gelungen und schafft den Mix aus Fantasy & Eldritch Horror.
Daher mag ich das Projekt allen Pathfinder Fans mit einem Herz für Cthulhu (oder umgekehrt) empfehlen.
[Fun Fact: Den ersten Kickstarter stellte ich in meiner ersten ’neuen‘ Crowdfunding Kurzübersicht vor]

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/563681582/the-folio-digital-quarterly-2
The Folio Digital Quarterly #2 möchte ein Folio, für D&D 1E sowie 5E, finanzieren das ein Abenteuer in dem „The Gun Kingdoms“ Setting bietet.
Das ganze richtet sich an Spieler mit Charakteren stufen 3-5 und bietet neben netten Illustrationen auch Erweiterungen zu dem genannten Setting. Zwar fehlen die Folio üblichen genialen Karten, oder sind nur nicht abgebildet, dennoch hat der Autor Erfahrung und wirkt das Setting charmant.
Daher erhält das Projekt eine deutliche Empfehlung meinerseits.

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/71315375/slave-new-world-10-levels-of-fast-paced-adventure
Slave New World – 10 Level Pathfinder D&D 5e Adventure bietet ein Abenteuer für die beiden Systeme, bei dem die Spieler einen Sklaven-Aufstand anführen.
Das ganze spielt auf der versteckten Insel Akasha, wo einige Sklaven vor den anrückenden Horden der Malcrum geflüchtet sind. Diese kriegerischen Wesen in höllischer Gestalt jagen und versklaven Menschen um sie zu fressen respektive als Zuchtvieh zu halten.
Seitens der Charaktere gilt es nun den Widerstand zu organisieren und ihre Familien sowie Angehörigen zu befreien.
Die Spieler starten wohl mit besonderen Hintergründen, welche die Expertise von der Flucht her abbilden, und die verschiedene Boni geben. Hinsichtlich der Graphiken besteht das Problem, wie nkelis in den Kommentaren herausfand, das mindestens eine von Guild Wars geklaut wurde.
Daher kann ich das Projekt leider nicht mehr empfehlen.

Würfel Projekte

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/dogmight/the-dragon-tray
The Dragon Tray bietet verschiedene Würfelbecken sowie Würfel.
Die Würfel sind bei diesem Projekt zwar nur ein ‚Nebenprodukt‘ sehen jedoch sehr ansprechend aus und sind vergleichsweise günstig. Mit gefällt das Black Ice Set hierbei am besten.
Die Würfelbecken gibt es in gut 20 verschiedenen Designs, aus hochwertigen Holz und mit einer großen Auswahl an Farben. Zwar kostet es schon einiges, dennoch sieht es klasse aus. Weshalb ich Würfelenthusiasten auch einen Blick empfehle.

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/1398817948/the-diminishing-knight-die
The Diminishing Knight Die setzt die Idee des Schwarzen Ritters aus „Die Ritter der Kokusnuss“ mit sechseitigen Würfel um.
Die Würfeln stellen den Ritter mit unterschiedlich vielen Gliedmaßen entsprechend der Seitenzahl da. Wobei die sechs der Gral ist.
Meines Erachtens eine nette Idee, welche die Macher um passende Würfelbeutel ergänzen. Daher einen Blick wert.

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/brybelly/last-chip-standing-devils-luck-a-game-of-dice-and
Last Chip Standing: Devil’s Luck – A Game of Dice & Chance ist ein kleines, schnelles Würfelspiel das mit sechseitigen Würfeln sowie Tokens daher kommt.
Mir persönlich gefallen die sechseiter, bei der jede Seite ein anderes Western Motiv hat und ich denke das man auch die Tokens für Rollenspiel zweckentfremden könnte.
Zudem sieht das Spiel recht kurzweilig aus. Daher die Nennung hier und Empfehlung.

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/epicscalegames/d6-shooter-2nd-chance-for-kickstarter-pricing
D6 Shooter: 2nd Chance for Kickstarter Pricing! ist ein weiteres Würfelspiel, mit einigen Karten sowie sechseitigen Würfeln.
Das Spiel ist erneut im Westernstil gehalten, wobei die Würfelseiten sich mehr an einem Kartendeck orientieren. Halt mit einem Joker sowie einem Schädelsymbol.
Erneut wirkt das Spiel klein aber fein und gefallen mir die Würfel. Weshalb ich auch dieses Projekt empfehle.

Musik Projekt

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/618425218/deep-madness-horror-soundscapes-by-darkraven-europ
DEEP MADNESS Horror Soundscapes by Darkraven Europe bietet Klanglandschaften, Musikstücke, mit dem Fokus auf cthulhuiden Horror in den tiefen der Meere.
Hierbei handelt es sich, der Beschreibung nach, um vollwertige Kompositionen. Das heißt Stücke die sich nicht dafür bestimmt sind sich nach zehn Minuten zu wiederholen, sondern länger eine atmosphärische Klangkulisse bieten.
Neben dem Tiefsee-Horror gibt es dabei im Rahmen auch weitere Stücke zu erwerben. Sowohl solche mit anderen Cthulhu Themen, als auch allgemein Stücke die sich zur Untermalung von Horrorszenarien eigenen. Man kann sich dabei mit zwischen 4,5 bis 70 Stunden Musik eindecken, selbst für $1 gibt es schon 8 Stücke.
Darkraven ist hinsichtlich derartiger Musikprojekte sehr erfahren und bietet auch auf der Kickstarterseite eine Vorschau in ihr Schaffen.
Eine klare Empfehlung meinerseits.

Diverse Projekt

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/thecopperkingdom/elite-poker-chips-solid-copper-and-silver-poker-ga
Elite Poker Chips – Solid Copper & Silver Poker Game Coins bietet verschiedene Pokerchips. Diese sehen ganz nett aus und lassen sich, wie ich vermute, auch ganz gut als Spielchips bzw. Bennies verwenden. Vermutlich noch besser als Bennies, oder als Fate Chips, wenn man bedenkt das man beim Poker oftmals mehr als drei Farben braucht.
Für Spieler die noch passende Tokens für ihr Rollenspiel suchen ggf. einen Blick wert.

Verschiedene Spiele

Englischsprachig & Französisch https://www.kickstarter.com/projects/438269196/dungeon-mini
Dungeon Mini ist ein Hybride aus Brettspiel (Dungeon Crawler) und Tabletspiel.
Das Spiel richtet sich zunächst an nur einen Spieler. Der wiederum mit seiner Figur, die über ein Tablet geführt wird wird, einen Dungeon durchstreift und versucht zu entkommen.
Hierbei bieten die Macher einerseits die Figuren, zunächst zwei Stück, sowie die entsprechende Software. Was wohl alles ist was man zum spielen unbedingt braucht.
Daneben gibt es ein Regelbuch sowie Karten, welche das Spiel wohl unterstützen.
Die Idee ist durchaus ansprechend und die Präsentation sehr ansehnlich.
Der einzige Kritipunkt meinerseits wäre, das ich den Mehrwert gegenüber beispielsweise Exiled Kingdoms nicht sehe. Schließlich bietet Exiled Kingdoms soviele Quests wie Dungeon Mini Räume hat und kostet dabei keine 4€. Es bietet zwar keinen übergrossen Finger / Tablet Stift Ersatz, aber njo.
Dennoch ist es ein faszinierendes Projekt, wo ich gerne einen Blick empfehle.

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/odampublishing/the-shared-dream-0
The Shared Dream ist ein Brettspiel mit leichten Rollenspiel-Elementen und Miniaturen, das auf dem Rollenspiel „Of Dreams and Magic“ basiert.
Hinsichtlich des Setting ist wohl eine Welt in der eine Alptraumwelt mit der Realität verschmolzen ist. Verschiedene „Träumer“ finden sich wiederum in diesem ‚gemeinsamen Traum‘ wieder, bekämpen ihre Alpträume bzw. verfolgen Ziele und versuchen zu bestehen.
Was das Spiel angeht ist es ein kooperatives Brettspiel. Die Spieler spielen jeweils einen von 6 Anime, Charakteren Konzepten mit eigenen Fähigkeiten, Magischen Spiegelbild. Man hat 4 Szenarien zur Auswahl, erstellt gemeinsam eine Stadt mittels Karten. Innerhalb der Szenarien bekommt jeder Spieler Charakter ein eigenes „Reflection Deck“, was wohl sowas wie eine kleine, persönliche Geschichte inklusive Motivationen erzeugt.
Das Brettspiel wirkt auf mich durchaus spannend und ist meiner Meinung nach einen Blick wert.

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/2129541221/in-tenebris-lux
IN TENEBRIS LUX ist ein Dungeon Crawler für 2 bis 4 Spieler mit etwa einer dreiviertel Stunde Spielzeit.
Hinsichtlich des Setting bietet es viktorianischen Horror und versetzt die Spieler als Abenteuer in das Rom des 19ten Jahrhundert, wo es gilt eine Kapuziner Katakombe auszuräumen.
Das Spiel ist hierbei Karten basiert und kann wohl auch zu PvP führen. Hinsichtlich des Spielablauf bietet der Kickstarter Einsicht in eine Beta Version der Regeln.
Ich bin mir nicht mehr ganz sicher weshalb ich das Projekt ausgewählt habe, vermutlich wegen der schönen Präsentation und weil ich mit Dungeon Mini einen weiteren Dungeon Crawler in der Übersicht habe. Wegen der hübschen Darbietung, und weil es nicht zu teuer ist, ist es dann auch drin geblieben.
Für Brettspiel-Enthusiasten vielleicht einen Blick wert.

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/onedrunknight/one-drunk-night
One Drunk Night… ist ein Kartenspiel bei dem man anhand von kleinen Eingaben auf Karten, mehr oder weniger spontan, eine Geschichte erzählt.
Als Besonderheit haben die Geschichten einen Anfang, eine oder mehrere Mittelteile, sowie ein Ende. Wobei die Mittelteile wohl von Mitspielern vorgegeben werden.
Damit hebt es sich, meiner Meinung nach, genügend von „Cards Against Humanity“-Klonen ab und hat, wie ich finde, eine Erwähnung verdient.
Weshalb ich bei Interesse an Party Spielen, einen Blick empfehle.

Französisch Französische Crowdfundings Französisch

Regelwerk

Französisch http://www.black-book-editions.fr/crowdfunding-55.html
Lamentations of the Flame Princess ist ein Projekt von Black Book Éditions, mit das herausragende OSR RPG Lamentations of the Flame Princess ins Französische übersetzt werden soll.
Wobei man sich nicht nur mit dem Grundregelwerk zufrieden gibt, sondern gleich noch A Red and Pleasant Land, Vornheim, Qelong, Death Frost Doom, Scenic Dunnsmouth und „Blut in der Schokoladenfabrik?“ drauflegt. Gerade A Red and Pleasant Land dabei noch in der Deluxe Fassung. Mit etwas Geld kommt auch noch „Maze of the Blue Medusa“ dazu.
Das ganze ist, mit 45€ für das was auf dem Bild zu sehen ist, auch noch sehr günstig.
Ich wünschte mein Französisch wäre besser.
So sollte ein Crowfunding aussehen.

Französisch http://www.black-book-editions.fr/crowdfunding-57.html
Fragged Empire ist ein Projekt von AKA Games, mit dem sie Fragged Empire, auf französisch übersetzen möchten.
Hierbei finde ich besonders den Vergleich zu dem deutschen Crowdfunding wie auch dem englischen Crowdfunding sehr interessant. Obwohl es jeweils das gleiche Rollenspiel, die gleichen Bücher sowie die gleichen Grafiken sind wirkt die Präsentation doch stark verschieden. Meiner Meinung nach wirkt das französische Crowdfunding um eine Welt besser als die anderen beiden. Danach folgt das englische Crowdfunding. Das deutsche Crowdfunding vermag mich am wenigsten zu begeistern.
Wobei ich allgemein bei keinem der drei mitmachte.
Zu Fragged Empire kann man sich recht gut über die anderen beiden Crowdfundings informieren, oder wenn man französisch spricht, auf der Seite.
Das einzige was mir merkwürdig erscheint, ist dass scheinbar das Protagonisten Buch fehlt?

Andere Crowdfundings

GoFundMe Projekt

Englischsprachig Deutschsprachig https://www.gofundme.com/help-repair-molly
Please help repair my car Molly ist ein Projekt etwas ausserhalb der Reihe. Das heißt es ist kein Rollenspielprojekt und etwas außerhalb des Zeitraums.
Allerdings ist einer Bekannschaft das Auto in einem Unfall arg beschädigt worden, soweit das es nicht mehr fährt, und es fehlt das Geld für die Reparatur. Deshalb das Projekt bzw. der Spendenaufruf.

Diskussion im RSP-Blogs Forum

Advertisements
Kommentare
  1. nkelis sagt:

    Ich möchte hier etwas anmerken zu …

    Slave New World – 10 Level Pathfinder D&D 5e Adventure

    Eine der Grafiken die sie verwenden ist aus Guild Wars 2 und stellt die Chars da. In Google einfach nach ‚Guild Wars 2 Char‘ suchen und bei den Bildern lässt es sich finden.

    Sollt zumindest zu bedenken geben, wenn das Projekt fremde Grafiken verwendet ohne zumindest darauf hinzuweisen :/ .

    • Teylen sagt:

      Vielen Dank für den Hinweis. Ist mir tatsächlich entgangen.
      Ich habe das Vorschaubild entfernt und die Beschreibung entsprechend angepasst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s