Mein RPG Regal – 2016

Veröffentlicht: 14/10/2016 in RPG
Schlagwörter:, ,

Der Blick in eine Sammlung kann interessant sein. Weshalb ich, nach der Anregung im Tanelorn, meine Rollenspiel-Sammlung erneut photographierte.
So gewährte ich bereits 20112014 und 2015 einen Einblick in meine Regale.

Weil ich es interessant finde, die Veränderung und den Wachstum dokumentieren wie teilen möchte, habe ich gestern den aktuellen Stand der Sammlung geknipst.
Nachdem es bisher nur die RPG Regale sowie Spiele waren, ist diesmal auch ein Großteil meiner Comic-Sammlung dabei.

Das große, RPG-exklusive Billy, ist weitestgehend gleich geblieben. Es wurde etwas gestopfter und Teile wurden verlagert, umsortiert oder neues dazu gepresst, die Grundaufteilung blieb jedoch bestehen.
Im Segment mit den roten Würfeln wurden die Powered by the Apocalypse Spiele, soweit sie rein passten, untergebracht.

Der zweite Teil hat sich dort bereits mehr bewegt. Die Anzahl der x20 Ausgaben ist deutlich gewachsen und auch das Mind’s Eye Theatre: Vampire the Masquerade Deluxe Buch suchte einen Platz. Das sorgte wiederum dafür das sowohl die Sammlungen an Mafia-RPGs als auch die japanischen Rollenspiele umziehen mussten.
Das untere Segment ist weiterhin relativ chaotisch und enthält RPG Romane, Comics, Spielbücher und „Tand“. Ich hoffe das mir irgendwann ein Konzept für den Kram einfällt. Vielleicht eine hübsche Kiste.

Neben den Billys wurde mein Schreibtisch von Rollenspielen übernommen. Das bedeutet das ich, am Rechner sitzend, die Werke aus dem ersten Bild direkt griffbereit habe.

In den ersten beiden Segmente finden sich daher einerseits RPGs die ich aktuell spiele. Wie die kleine Sammlung von Dungeons & Dragons 5th Edition. Da ich neben dem Regal recht viel Zeit verbringe, hat es dort auch meine Sammlungen. Das heißt im oberen Segment die „Mafia“ und im unteren die japanischen Rollenspiele. Die LARP Werke passten halt im Umfang recht gut dorthing.
In dem zweiten Segment befinden sich verschiedene Werke die ich zeitnah kaufte und die nicht mehr in das Hauptbilly passten. Da das Regalteil unter meinen Schreibtisch ist sehe ich es nicht allzu oft. Aktuell finden sich dort nicht mehr Bücher weil danach meine Haushaltsordner kommen.

Der Ecktisch hatte eigentlich mal nur die Sandman-Comics und etwas Dekoration. Dann kam die Reliquary Box von Numenera drauf und gestern viel mir ein das ich auch die neuste Kickstarter Beute darauf unterbringen kann. Der Fuß des Ecktisch ist mit Büchern über Go sowie einigen der preiswerteren Go-Sets gefüllt.
Daneben habe ich auf meinem Bügelbrett meine Reise-Beute ausgebreitet. Die aktuell noch in die Regale einsortiert werden möchte. Wobei die Herausforderung besteht das Platz Mangelware ist.
Eventuell kommt Iron Kingdoms auf den Sandman-Tisch. So das das V20 Segment Platz V20 hat. Eventuell schaffe ich es ein paar Bücher zu verkaufen.

Wie versprochen der Einblick in Teile meiner Comic-Sammlung. Der auch einen Kontext zu dem RPG-Segment gibt.

Das erste Bild zeigt einerseits das RPG-Segment Billy. Das neben den Rollenspielen hauptsächlich meine amerikanischen und franko-belgischen Comics aufbewahrt. Im untersten Segment gibt es einige ‚kleinere‘ Bücher sowie einen Stapel an RPG Sachen die ich loswerden möchte. So sehr das sie schon nicht mehr richtig einsortiert sind.
Der Rollo-Kasten auf der rechten Seite enthält – von oben nach unten – mein Sprachlern-Material, Rockabilly Magazine sowie deutsche RPG  & Anime Magazine und das darunter dürften, zum Großteil, japanische Artbooks sowie Anime wie Hobby Japan Magazine sein.
Die Kisten unten links enthalten weitere Manga + Comics. Davon habe ich auch noch einige in meinem Auto und in meinen Elternhaus.

Das zweite Regal hat ‚kunstvoll‘ oben drauf gestapelt meine Gundam Model-Kits. Sowie die Malifeaux Kits.
Die vier Segmente mit Manga sind jeweils zwei Reihig. Ebenso die Bücher / Science Fiction Romane. Darunter befindet sich der Spiele Bereich und wiederum darunter Puzzel, Bücher zum Modellbau – sollte ich jemals den Traum eines Gundam Kostüm verwirklichen wollen – sowie diverse Magazine.

Nicht auf den Bildern ist:
Meine zweite Deluxe MET:VtM Ausgabe, weil ich die aktuell lese.
Post Human Pathways, das ich beim gehen auf dem Computer-Tisch sah.
Die drei, schwarzen Narrativa Boxen, die gleichfalls auf oder neben dem Computer-Tisch gestapelt sind.

Das war es auch schon für dieses Jahr.

Advertisements
Kommentare
  1. […] Teylen hat mich daran erinnert, dass wir dieses Jahr noch keine Stapelverarbeitung gemacht haben, und nachdem wir 2013 und 2015 echte Stapel aufgestellt haben, haben wir uns dieses Mal dafür entschieden, einfach nur unsere Regale zu fotografieren, und zu jedem Bild ein paar Worte zu verlieren. Jaja, klassische Angeberei, aber gebt es doch ruhig zu, ihr steht drauf. Fangen wir also mal an. Ach ja, und falls jemand Fragen zu den Büchern in den Regalen hat, einfach kommentieren. […]

  2. […] Blades in the Dark von 2015 mit stattlichen 1.190 Klicks im letzten Jahr. Gefolgt wird er von Mein RPG Regal mit 485 Views, [Ankündigung] Invisible Sun – Monte Cooks neues RPG-Projekt mit 427 Views und […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s