Crowdfunding Kurzübersicht #20

Veröffentlicht: 07/11/2016 in Crowdfunding, News, Patreon, RPG
Schlagwörter:, , ,

Die Crowdfunding Kurzübersicht. Diesmal mit einem deutschsprachigen Rollenspiel-Kickstarter, einem Rollenspiel-Bastelbuch, Kabale und mehr.

Deutschsprachig Deutsche Crowdfundings

1 Rollenspiel
1 Artwork-Projekt

Englischsprachig Englische Crowdfundings

3 Rollenspiele
2 (Rollen-)Spielbücher
1 Ergänzungsband
2 Abenteuer
3 Diverses-Projekt

k2881829 Französische Crowdfundings

1 Ergänzungsband

Deutschsprachig Deutsche Crowdfundings Deutschsprachig

Rollenspiel

Deutschsprachig https://www.kickstarter.com/projects/2051817973/die-vergessenen-chronikenDie vergessenen Chroniken ist ein deutsches Fantasyrollenspiel das ein Setting jenseits von dem Standard aus Elfen, Zwergen und Orks anbietet.
Stattdessen bietet man recht viele unterschiedliche Rassen, neben den Menschen, die sich aus der Tierwelt, teilweise auch aus der Pflanzenwelt, ableiten. Neun Rassen werden auf ihrer Seite unter „Rassen & Völker“ vorgestellt. Wobei jede nochmals zwei Unterrassen hat. Es ist zudem so das jeder Charakter Magie beherrscht. Hierbei stehen 12 verschiedene Talente zur Auswahl, die jeweils 20 magische Fertigkeiten pro Talent anbieten. Auch diese werden unter „Magie“ auf der Seite vorgestellt.
Darauf aufbauend gibt es unterschiedliche Gilden denen man sich anschließen und für die bzw. mit denen man zusammenarbeiten kann.
Damit hat man eine recht facettenreiche Auswahl für seinen Charakter und kann auch Konzepte erstellen die in anderen Regelwerken so nicht möglich wären.
Hinsichtlich des System handelt es sich um ein Poolbasiertes Würfelsystem in dem man mit sechseitigen Würfeln versucht über eine Schwierigkeit von 4 zu kommen.
Mir ist der Kickstarter sehr sympathisch. Das heißt weniger unbedingt wegen dem Setting, das auch nett ist, als mehr weil mich das System anspricht. Es ist durchaus traditionell, wirkt etwas crunchy, aber ich persönlich mag auch so was. Sonst würde ich kein V:tM spielen.
Von mir erhält das Projekt eine aufrichtige Empfehlung. Bin auch selbst schon dabei.

Artwork-Projekt

Englischsprachig Deutschsprachig https://www.patreon.com/jensfiedler
Jens Fiedler is creating Pen & Paper RPG Assets ist der Patreon eines deutschen Künstler respektive Rollenspielers, der über dieses Projekt seinen Unterstützern unterschiedliche Graphiken zur Verfügung stellen mag.
Ich kenne mich recht wenig mit Patreon aus, allerdings scheint mir das Projekt durchaus kompetent gemacht. Für Personen die Geld für Artworks mit Fantasy-Thema investieren mögen sicherlich einen Blick wert. Die „Vorzeige Bilder“ sehen jedenfalls gut aus.

Englischsprachig Englische Crowdfundings Englischsprachig

Rollenspiele

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/2030196022/cabal
Cabal ist ein Rollenspiel bei dem die Spieler nicht einen Charakter spielen, sondern gemeinsam eine Organisation erschaffen welche sie dann im Spiel führen.
Hierbei entscheiden sich die Spieler welchen Teil der Organisation sie verbessern wollen und in Rücksprache mit dem Spielleiter wie das geschehen kann. Darauf basierend stellen sie Teams zusammen, innerhalb derer sie dann wiederum Charaktere übernehmen, und auf das Ziel hinarbeiten,.. und im Vergleich zur Organisation irrelevant sind.
Die Organisation wiederum kann alles sein was man mag.
Der Autor, der bereits Dance of the Damned sowie Hellcats and Hockeysticks schrieb, verrät recht wenig über das System, allerdings vertraue ich ihm.
Weshalb ich bei dem Projekt mit Begeisterung dabei bin. Es hat deutliche Empfehlung meinerseits. Wobei ich denke das es gerade für Storygamer interessant ist.

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/sanguine/farflung-sci-fi-role-play-after-dark
FARFLUNG – Sci-Fi Role-Play After Dark ist ein sehr farbenfrohes, abgedrehtes Science Fiction Rollenspiel mit Powered by the Apocalypse System.
Das Spiel lädt dazu ein eigene Geschichten aus dem „Lehm“ von Werken wie Babylon 5, Doctor-Who, Fifth Element, Hitchhiker’s Guide to the Galaxy, Lexx oder Torchwood zu machen und es mit der Absurdität von Futurama oder Rick & Morty zu würzen. Wobei ich noch Steven Universe und Farscape in den Mix stecken würde und es mit etwas Transmetropolitan würzen.
Systemseitig will man viele Playbooks bieten sowie ein System das Zusammenarbeit, durchaus, zumindest ab und an, fordert.
Einen Einblick in System wie Stil erhält man über die verlinkten Beispielseiten. Wobei es keinen Schnellstarter gibt.
Ich persönlich bin sehr begeistert. Ich mag Science Fiction. Ich mag den Stil. Kurz, ich bin dabei. Der einzige, kleine Kritikpunkt meinerseits wäre das man für den Early Access auf das PDF extra zahlt. Dann wiederum zahlt man nicht viel und ich will es auch gar nicht früher haben. Insofern, egal.
Daher, eine sehr deutliche Empfehlung. Geht hin, seht es euch an. Pledged =)

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/thearmoredduck/age-of-awakening-an-apocalyptic-fantasy-role-playi
Age of Awakening, an apocalyptic fantasy role-playing game ist ein Rollenspiel bei dem die Menschheit einst die Götter jagten und an den Rand der Vernichtung brachten. Jetzt, nachdem sie sich geheilt und gestärkt haben, kehren diese Götter zurück und trachten nach Rache. Selbst wenn es die Welt in den Abgrund reißt.
Das Setting soll sich hierbei dadurch auszeichnen das es sehr Magie durchdrungen ist. Das heißt, jeder ist ein Magier. Dementsprechend können Spieler ihren Charakter aus fünf unterschiedlichen Rollen auswählen – Soulcaller, Godborn, Arcanist, Alchemist oder Adept – und die Entwicklung gestaltet sich anhand der Erreichung von „Meilensteinen“ entsprechend dessen was der Charakter macht.
Der Kampf ist erzählerisch gestaltet, mit ausgeschmückten Angriffen, die Charaktere erhalten Wunden (Conditions) anstelle das Lebenspunkte verrechnet werden und der Kampf soll „Spielerzentriert“ sein das heißt die Gegner reagieren anstelle von agieren.
Meines Erachtens ein nettes kleines Rollenspiel und ein durchweg gut aufgemachter Kickstarter. Von daher empfehle ich einen Blick. Wobei ich dahingehend vorsichtig wäre als das es das erste Projekt des Autors ist und die Rewards sehr günstig wirken.

(Rollen-)Spielbücher

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/andhegames/exspelled-a-magical-paper-craft-game-expelled
ExSpelled : A magical paper craft game. (Expelled) ist eine Mischung aus Spielbuch und Rollenspiel das man mit 2-6 Spielern spielen kann.
Das heißt man hat ein Buch, in Ringheftung, aus dem man sich beispielsweise seinen Charakter ausschneidet, anmalt. Die Ausrüstung ausschneidet, anklebt und dergleichen mehr.
Dabei zerlegt sich natürlich das Buch, allerdings kann man darüber auch seinen Charakter und das Spiel gut visualisieren, sich kreativ daran auslassen. Wenn man es dann nochmal spielen möchte, nimmt man sich einfach das PDF und druckt es neu aus.
Der Projektmacher hat mich bereits mit The Cloud Dungeon überzeugt und auch dieses Projekt versteht es zu begeistern.
Ich kann eine Teilnahme nur empfehlen. Gerade auch wenn man vielleicht mit Kindern spielen mag.

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/57119387/grey-star-the-wizard-collectors-edition
Grey Star the Wizard Collector’s Edition ist ein Projekt von Megara Entertainment.
Mit diesen soll das Spielbuch, von Joe Denver und Ian Page, aus dem Jahre 1985 eine neue Sammlerausgabe erhalten.
Das Buch wird mit 17 cm x 24.4 cm größer als sein Vorgänger und erhält ein Hardcover mit 105 gsm Innenpapier. Daneben gibt es ein neues Cover, sowie neue Innen-Illustrationen, von Gary Chalk. Inhaltlich erwartet einen ein überarbeiteter Text sowie ein absolut neues Bonus-Abenteuer.
Das Buch selbst stellt wohl den Anfang einer Serie dar und man selbst spielt Grey Star, einen Zauberer in Shadowkine, der den legendären Mondstein finden muss um den bösen Wytch-König von Shadaki zu besiegen.
Eine klare Empfehlung meinerseits, gerade für Fans von Spielbüchern.

Ergänzungsband

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/2101297466/dungeon-grappling-rpg-supplement
Dungeon Grappling RPG Supplement möchte D&D – von der OSR bis zu D&D 5E – um ausführliche Regeln rund um das Thema Grappling bereichern.
Der Macher argumentiert das von Gilgamesh bis Beowulf, von Krokodilen bis zu Skorpionen sowie mit Black Widows „Beine um den Hals & Salto“-Trick das gegenseitige packen eine große Rolle spielt.
Dementsprechend möchte er mit dem Buch von einfachen Handgemenge hin zu Würfen, Klammergriffen, Würgegriffen und mehr die ganze Bandbreite mechanisch abbilden. Darunter auch so Dinge wie das packen mit Schweifen (Marsapulani), Kiefern, Tentakeln und mehr.
Die Texte von Douglas H. Cole werden von Nathan D. Paoletta layoutet und mit Artworks von Gennifer Bone und anderen geschmückt.
Wobei der Macher auf die Erfahrung mit „GURPS technical grappling“ zurückblicken kann. Auch wenn das Buch, GURPS Koryphän nach, eher schrecklich ist.
Ich persönlich empfehle den Kickstarter jeden gerne der von dem Thema Grappling gepackt ist, sowie jenen die mit eigenen Augen sehen wollen das man zu allem einen Ergänzungsband machen kann. Ich persönlich stehe noch dazwischen.

Abenteuer

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/563681582/the-folio-digital-quarterly-1
The Folio Digital Quarterly #1 bietet ein Abenteuer für D&D 1E sowie 5E in der „steampunk Gun Kingdoms“-Zeitlinie der „Nameless Realms“.
Inhaltlich orientiert es sich an anderen Folios. Das heißt es gibt eine Menge Material und spektakulär coole Karten. Neben dem Ausbau des Settings.
Das ganze ist mit $7 recht günstig und die Macher mit 25+ geschafften Projekten Kickstarter erfahrene Veteranen.
Von mir bekommt es eine bedenkenfreie Empfehlung.
Es gilt hierbei schnell zu handeln, da das Projekt nur noch knapp 45 Stunden läuft!

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/1065541321/of-drow-origin
Of Drow Origin ist ein Abenteuer für D&D 5th Edition das gleich noch Miniaturen mitfinanzieren möchte.
Das Abenteuer-Modul, das sich beliebig in Settings einbauen lassen soll, ist für etwa 9 Spieler gedacht. Für die wohl ebensoviele vorgefertigte Charaktere bereitstehen. Die Charaktere werden bei dem Abenteuer von ihrer „Matron Mutter“ ausgesandt um in einem Dorf ein Objekt zu beschaffen. Das eben „von Drow Herkunft“ ist.
Das Spiel selbst ist eher intrigen- und rollenspiellastig als Encounter intensive und der Autor vergleicht es mit Game of Thrones. Das Abenteuer bietet dabei 70 Seiten, mit Begegnungen, Charakterbeschreibungen, neun Unterklassen, neuen Gegenständen sowie Ausrüstung und einige Regel-Optionen.
Die Miniaturen für die neuen Charaktere sehen durchaus nett aus, zudem sind weitere für NPC Kreaturen geplant. Wobei ich gerade den Werspinnen-Hund irgendwie extrem cool finde.
Allein für den lohnt sich ein Blick auf den Kickstarter. Wobei ich etwas zweifel habe das er $12.000 schafft und der Macher etwas unerfahren wirkt.

Diverses Projekt

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/975756734/the-game-anywhere-table
The Game Anywhere Table bietet einen ziemlich coolen Spieltisch.
Der als Gimmick ausfaltbar gestaltet ist. So das er durchaus, jenseits des Rollenspiel, als Küchentisch etwas hermacht. Zumindest solange man eine Decke drüber legt.
Ansonsten ist der einzige Wermutstropfen, für mich, das man den Versand nach Deutschland mit $200 angesetzt hat.
Eine klare Empfehlung, wenn auch mit, einem, etwas, weinenden Auge.

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/971226433/orcpubcom-level-up
OrcPub.com Level Up möchte ist ein bestehendes Kampagne-Tool für D&D 5E – wie der Titel schon vermuten lässt orcpub.com/ – auf den nächsten Level wuchten.
Das heißt mehr, gar lizensierte Inhalte, mehr Funktionalität für die Nutzer (Sharing Funktionen, Magische Gegenstände uvm.) und die Integration von neuen, durchaus nötigen Techniken (Cloud Storage ua).
Das Projekt wird durch und durch solide. Die aktuelle Version der Seite läuft und ich habe keinen Anlass zum Zweifel das man die neue Version hinbekommt.
Daher empfehle ich das Projekt, gerade D&D 5E Begeisterten.

Englischsprachig https://www.kickstarter.com/projects/1034852783/shadows-of-brimstone-forbidden-fortress
Shadows of Brimstone: Forbidden Fortress wurde mir von einem Rollenspieler an’s Herz gelegt.
Bei dem Spiel handelt es sich um ein schnelles, kooperatives Dungeon-Crawl Brettspiel. Als Setting hat man Elemente des feudalen Japan genommen und ‚unaussprechliche‘ Schrecken dazugemischt.
Die Miniaturen sehen durchaus hübsch aus und die Macher haben mit ihrem ersten Kickstarter die Unterstützer begeistert.
Fans von Dungeon-Crawlern kenne es vermutlich schon und eine Empfehlung zu geben ist wie Tauben nach Athen zu tragen. Stattdessen würde ich auch Tabletop Neulingen einen Blick empfehlen. Selbst wenn man es nicht backt ist es ein interessantes Projekt.

Englischsprachig https://www.patreon.com/neuronphaser
neuronphaser.com is creating Tabletop RPG Reviews and Resources
Der Patreon Macher möchte über diesen sein Schaffen auf seinem WordPress Blog unterstützen. Der Beitrag der Unterstützer wird hierbei monatlich eingezogen.
Das Blog wirkt durchaus gut aufbereitet und die Inhalte interessant.
Das einzige was ich merkwürdig finde ist der Reward für $20. Hierbei will der Macher $2 davon anderen Projekten geben, in Rücksprache mit den Patreons. Was ich persönlich merkwürdig finde. Weil, wenn ich persönlich, X unterstütze dann will ich auch das der mein Geld kriegt.
Wenn man den Macher kennt, dessen Inhalte (Reviews, Material etc.) gut findet oder das Blog unterstützen mag lohnt sich die Spende wohl.

k2881829 Französische Crowdfundings k2881829

Ergänzungsband

k2881829 https://fr.ulule.com/fate-le-plein-daventures/
Fate : le plein d’aventures ! möchte eine Übersetzung der Fate Core bzw. Fate Accelerated Settingbände, die in dem Kickstarter Venture City finanziert wurden, umsetzen.

Diskussion im RSP-Blogs Forum

Advertisements
Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s